Zitronenbaum - wie Zitrone wächst und blüht

Der Anbau von Zitrone auf der Fensterbank im Haus ist keine Seltenheit. Damit ein Zitronenbaum mit duftenden Früchten und einem schönen Aussehen zufrieden ist, müssen Sie die richtige Sorte auswählen und sich kompetent um die exotische Pflanze kümmern.

Zimmerpflanze Beschreibung

Anfänger interessieren sich dafür, was eine Zitrone ist: eine Beere, ein Gemüse oder eine Frucht. Nach botanischen Merkmalen ist Zitrone eine Pflanze, die zur Familie der Rutov gehört, der Gattung Citrus, einer Unterfamilie von Pomerantsev.

Zitronenbaum - Haus- und Gartendekoration

Der Entzug der Pomerantsevs erfolgt, wenn verschiedene Sorten mit Zitronen gekreuzt werden. Zitrusfrüchte unterscheiden sich in der Größe, gehören jedoch je nach morphologischen Eigenschaften zu Beeren, die sich im Sortenanbau verändert haben. Zitrone ist der Name der Hybridfrucht dieser Kultur.

Der Geburtsort von Zitronenpflanzen gilt als China und Indien sowie als tropische Inseln des Pazifischen Ozeans. Zitrone wächst nicht in freier Wildbahn - die Hybride bildete sich spontan und entwickelte sich zu einer besonderen Art. Ein subtropisches Klima ist die Hauptvoraussetzung für ein erfolgreiches Wachstum.

Weitere Informationen. Zitrone erschien in Russland im 17. Jahrhundert. Niederländische Kaufleute brachten Setzlinge von Zitronenbäumen zum Hof ​​des russischen Kaisers. Der Zitronenwächter sorgte für eine gesunde und wertvolle Kultur.

In den GUS-Ländern wird Zitrone in den zentralasiatischen Gebieten und in Transkaukasien (insbesondere in den aserbaidschanischen Regionen) angebaut kultiviert eine Pflanze in kriechender Kultur).

Zitronenbäume gehören zu immergrünen Pflanzen. Mit dem Aufkommen des Winters entsorgen sie kein Laub, das Nährstoffe speichert und ansammelt. Pflanzen geben Reserven für die Entwicklung von Zweigen, Trieben und Früchten aus.

Zitronenblätter sind groß, ledrig, sattgrün. Sie leben 2-3 Jahre, fallen allmählich. Ein scharfer Laubabfall weist auf Krankheiten und die Notwendigkeit der Fütterung hin. Blattverlust beeinträchtigt die Fruchtbildung.

Die Blüte fällt von März bis April. Die Bildung von Knospen erfolgt an den jungen Stielen dieses Jahres. Spektakuläre Zitrusblüten riechen duftend. Ihr Standort (einzeln oder in Blütenständen von 3-5 Stk.) Wird durch die Sorte bestimmt.

Lemon liebt es zu gehen

Die Abmessungen der Frucht und Farbe hängen von der Sorte ab: von orange-gelb bis hellgelb. Die Früchte reifen 8-9 Monate.

Zitrone ist eine remontante Kultur, die sich durch die gleichzeitige Entwicklung von Früchten und Blüten auszeichnet.

Gutes Licht und warme feuchte Luft sind für eine Kultur vorzuziehen. Der Baum verträgt nicht, wenn keine Feuchtigkeit vorhanden ist und der verdichtete Boden nicht genügend Luft enthält. Temperaturwerte von +50 ° C und -7 ° C sind gefährlich für Zitrone und führen zum Tod.

Nützliche Eigenschaften

Zitronenbaum - wie Zitrone wächst und blüht

Zitrone gilt als Quelle wertvoller Mineralien und Vitamine. Wird beim Kochen verwendet. Englische Zitronenmarmelade hat einen sauren Geschmack und eine zarte Textur.

Die Medizin kann nicht darauf verzichten. Das ätherische Zitronenöl wirkt antibakteriell und wundheilend. Es ist in folgenden Fällen unverzichtbar:

  • Blutungen stoppen;
  • Beseitigung von Kopfschmerzen;
  • positive Auswirkungen auf die Psyche;
  • Lösung dermatologischer Probleme;
  • Beseitigung von Toxinen;
  • Reinigung der Nieren und Leber;
  • Neoplasieprävention;
  • Stärkung der Blutgefäße und des Herzens;
  • Reduzierung des Übergewichts;
  • Normalisierung des Stoffwechsels.

Zitrone ist sehr gesund.

Die traditionelle Medizin weist auf die Vorteile von Zitrone bei Durchfall und Erbrechen hin. Bei der Behandlung von Schlangenbissen konnten sie nicht auf eine Zitrone verzichten.

Gegenanzeigen

Zitrone ist kontraindiziert, wenn:

  • es gibt eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Körper;
  • Kinder unter 3 Jahren;
  • Allergien
  • Zwölffingerdarmgeschwür oder Magen;
  • Gastritis;
  • Pankreatitis
  • Leberfunktionsstörung;
  • Stillen.
Money Tree - der wissenschaftliche Name und wo er wächst

Achtung! Um Schäden zu vermeiden und den Zahnschmelz zu erhalten, trinken Sie Zitronensaft, der mit einem Strohhalm verdünnt ist. Das Spülen von Zunge und Mund tut nicht weh.

Wie wächst Zitrone zu Hause?

Brotbaum - wo er wächst und warum er heißt

Das Pflanzen und Wachsen eines Zitronenbaums zu Hause erfolgt auf zwei Arten:

  • Stecklinge;
  • mit einem Knochen.
  • Der dritte Weg ist, einen Zitronensämling zu kaufen.

Für unerfahrene Gärtner ist es wichtig zu wissen, wie Zitrone zu Hause wächst und welche Merkmale der Anbau aufweist.

Ein Zitronenbaum wächst zu Hause bis zu 1,5 m. Damit er erfolgreich wachsen kann, benötigen Sie die richtige Standortwahl. Ein heller Raum in der Wohnung reicht aus. Es ist ratsam, eine spezielle Lampe zu kaufen, um die Krone zu beleuchten. Manipulationen verringern das Risiko einer Zitronenerkrankung.

Wenn diese Funktionen nicht verfügbar sind, müssen Sie den Baum täglich vorsichtig in die Sonne drehen. Es ist verboten, die Position des Topfes zu ändern und ihn in einem anderen Raum neu anzuordnen.

Wachsende Zitrone zu Hause

Die Bodenerneuerung und die Änderung des Topfvolumens werden jährlich vorgenommen. Das maximale Zitronenvolumen beträgt 10 Liter. Die Transplantation erfolgt nach der Umschlagmethode. 5 Jahre alte Pflanzen werden nach 3 Jahren transplantiert.

Sie verwenden eine universelle Mischung für Zitrusfrüchte, die die gleichen Teile enthält:

  • Perlit;
  • Kohle
  • Torf;
  • Rasen.

Temperatursprünge sind die Ursache für das Austrocknen und die Gelbfärbung von Zitronenblättern. Es ist wichtig, den Baum von den eingeschalteten Heizkörpern fernzuhalten. Überhitzung des Wurzelsystems nicht zulassen. Früchte werden gebunden, wenn die Temperatur + 17 ... +18 ° C beträgt.

Eierstockschuppen provoziert:

  • Mangel an Nährstoffen;
  • trockene Luft und Erde;
  • Entwürfe;
  • überschüssige Feuchtigkeit:
  • Mangel an Beleuchtung in der Wintersaison;
  • dreht sich in verschiedene Richtungen und einen Ortswechsel.

Zu einer Notiz. Damit sich die Kultur normal entwickeln kann, ist eine ausreichende Beleuchtung erforderlich: 8 Stunden - im Winter, 12 Stunden - im Sommer. Empfohlene Platzierung an einem hellen Fenster und zusätzliche Beleuchtung mit einer Lampe in einem Abstand von 0,5 m von der Zitrone.

Arten und Sorten für den Indoor-Anbau

Durch systematische Pflege und die Schaffung der notwendigen Bedingungen können Sie zu Hause einen Zitronenbaum züchten. Die richtige Auswahl der Sorten wird geschätzt. Welche Arten eignen sich für den Indoor-Anbau?

Pawlowski

Beim Anbau von Pawlowski-Zitrone sorgt die häusliche Pflege für ein Wachstum von bis zu 2 m und blüht das ganze Jahr über. Zitronenbaum trägt 3 oder 4 Jahre lang Früchte. Es wird den Baum mit 20-40 Früchten erfreuen. Eine Sache wiegt bis zu einem Pfund.

Die Beschreibung der Sorte weist auf eine reichliche Blüte der Zitrone hin. Die vorzeitige Entfernung übermäßiger Blütenstände ist mit der Einstellung des Wachstums behaftet.

Meyer

Die Hybridsorte ist sehr beliebt. Es wurde durch Kreuzung von Grapefruit mit Zitrone erhalten. Ein kleiner Baum gibt 3 oder 4 mal im Jahr Früchte, wiegt Früchte bis zu 150 g. Meyer Zitrone erfordert gründliche Pflege:

  • Sprühen von Laub;
  • Entwurfsschutz;
  • genug Licht.

Ein Übermaß an Beleuchtung ist aufgrund der Hemmung des Blumensetzens unerwünscht.

Das grüne Haustier wird seine ersten Früchte seit vier Jahren tragen.

Meyer Zitronenblüten

Chinesisch

Wenn Sie eine Orange mit einer Zitrone kreuzen, erhalten Sie diese Sorte. Bei richtiger Kultivierung blüht die Sorte wunderschön und trägt gut Früchte. Es wird oft für medizinische Zwecke verwendet.

Chinesische Zitrone

Jubiläum

Die anspruchslose Sorte erreicht 1,2 m. Ideal für die häuslichen Bedingungen. Unprätentiöse Kultur wächst im Halbschatten.

Während der Blüte ist es reichlich mit weiß-lila Knospen bedeckt. Das Gewicht der reifenden Früchte variiert zwischen 300 und 500 g. Die Form ist rund oder oval. Der Geschmack ist ausgezeichnet.

Genua

Gehört zu seltenen Zitronensorten. Die Fruchtmasse beträgt durchschnittlich 110 g. Erwachsene bringen jährlich bis zu 180 Früchte. Die Schale der Frucht ist essbar, ohne Bitterkeit, das Fruchtfleisch ist zart. Der Mangel an Licht in der erforderlichen Menge beeinträchtigt die schlechte Entwicklung der Zitrone.

Lissabon

Die australische Sorte wurde erfolgreich in Innenräumen angebaut. Die Höhe des Baumes ist durchschnittlich. Oval-längliche Früchte mit einer faltigen Spitze und einer dünnen, glänzenden Haut. Das Fruchtfleisch hat 9 bis 11 Scheiben.

Zitrone Lissabon

Der Fötus hat normalerweise 4-5 Samenkerne, ausgeprägtes Aroma. Früchte werden perfekt transportiert und gelagert.

Maykop

Das Erhalten einer Vielzahl von Volksauswahl bezieht sich auf die Stadt Maykop, in der Gärtner durch Auswahl von Sämlingen einen Zitronenbaum züchteten. Der Ertrag eines erwachsenen Zitronenbaums beträgt 300-350 Früchte.

Die Pflanze passt sich gut an widrige Innenraumbedingungen an. Der Vorteil ist Zwergwuchs.

Hand Buddhas

Zitrone wird anders Korsisch oder Palmate genannt. Es hat eine ungewöhnliche Form - eine halb geschlossene Hand mit den Fingern.

Die fruchtbare Zitrone liebt Wärme und fürchtet die Kälte. Erreicht eine Höhe von 1,5 m. Intensiv grüne Blätter sind groß, leicht gewellt, glänzend. Die Farbe der großen Knospen ist weiß mit einem rötlichen Farbton.

Ausgefallene Zitrone - Buddhas Hand

Die Länge von Zitrusfrüchten beträgt manchmal 40 cm. Die Früchte wiegen bis zu 500 g. Die Farbe ist gelb, manchmal werden orangefarbene Exemplare gefunden. Die Zitronenschale ist dicht, erreicht eine Dicke von 2,5 cm. Äußerlich ähneln die Früchte Bananen. Die Pflanze hat ein wunderbares Aroma.

Ponderosis

Die Höhe des Baumes erreicht 1,8 m. Die charakteristischen Merkmale der Frucht sind ihre Größe und Form: oben birnenförmig und unten kugelförmig. Die Haut ist zu rau und dick, holprig, matt. Das hellgelbe Fleisch ist wie eine Orange, aber süßer. Die Frucht enthält:

  • Ascorbinsäure - 40-80 mg;
  • Zitronensäure - 5-8%;
  • Zucker - 2,5%.

Zitronenbaum ist dekorativ, wenn er blüht und Früchte trägt.

Vulkan

Es ist eine Mischung aus Kumquat und Zitrone. Der Baum zeichnet sich durch ein dekoratives Aussehen und eine kompakte Größe aus. Der Durchmesser der Frucht beträgt 4 cm, der Geschmack ist sauer und bitter.

Zitronenvulkan

Lunario

Die von Floristen nachgefragte Sorte trägt zweimal im Jahr Früchte. In der Blütephase sind neben den Eierstöcken auch reife Früchte und Blüten zu sehen. Das Wachstum der Lunario-Zitronenpflanze beträgt 0,8 bis 1,5 m.

Novogruzinskiy

Bestimmt für den geschlossenen Raum. Der mittelgroße Baum zeichnet sich durch eine sich ausbreitende Krone aus. Ovale Früchte haben am Ende einen breiten, stumpfen Vorsprung. Die Schale ist hellgelb, glatt oder rau, dick.

Sorte Novogruzinsky

Saftiges Fleisch hat normalerweise 9-12 Segmente. Ein wenig Samen: 2 bis 6 Stück

Usbekische Taschkent Orangenzitrone: Beschreibung und Pflege

Optimale Bedingungen für Taschkent Zitrone, wenn die Temperatur + 18 ... 20 ° C beträgt. Im Sommer wird die Kultur manchmal ohne starkes Sonnenlicht auf eine Loggia gebracht.

Zitronenbaum Taschkent Klasse

Bewässerungsmodus

Es wird nicht empfohlen, die usbekische Zitrone oft zu gießen. Genug 2-3 wöchentliche Bewässerung. Verwenden Sie das abgesetzte Wasser. Der Alkaligehalt im Wasser verändert den Säuregehalt des Bodens, auf dem der Sämling wächst. Für einen Baum ist dies mit dem Tod behaftet - er mag ein leicht saures Substrat. In der Wintersaison wird die Flüssigkeitszufuhr reduziert.

Für eine orangefarbene Zitrone ist die Luftfeuchtigkeit in der Nähe des Baumes von Vorteil. Sie müssen die Pflanze zweimal täglich in die Hitze sprühen. Wenn sich die Kultur in der Nähe von Heizgeräten befindet, wird die Luft regelmäßig befeuchtet.

Top Dressing

Gäste aus Usbekistan werden gefüttert:

  • Asche;
  • Humus;
  • Salpeter;
  • Mineraldünger;
  • Kalium;
  • Superphosphate.

Wichtig! Der Boden ernährt sich nicht im ersten Jahr. Mit der Ankunft von Frühling und Herbst stellen sie 2-3 Jahre lang komplexe Düngemittel her.

Meyer Zitrone: Beschreibung und Pflege zu Hause

Meyers Zitronenbaum erfordert eine gute Beleuchtung: mindestens 12 Stunden am Tag. Bei kurzem Tageslicht ist künstliches Licht genau richtig, sonst lässt die Zitrone das Laub fallen und stirbt ab.

Ein ungeheizter Raum ist kein guter Ort für Holz.

Er fühlt sich im Sommer bei einer Temperatur von +20 ° C wohl, in der Wintersaison - + 12 ... +15 ° C. Wenn Sie im Sommer auf der Straße sind, wird der Strauch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Bewässerungsmodus

Das Gießen der Zitrone erfolgt unter Wurzel und Laub. Gleichzeitig befeuchten Sie die Erde und sprühen Blätter aus einer Sprühflasche. In der Frühjahr-Sommer-Saison wird die Manipulation zweimal täglich wiederholt: abends und morgens. Im Herbst und Winter wird die Häufigkeit der Bewässerung pro Woche auf das Zweifache eingestellt. Das Austrocknen eines irdenen Komas ist mit dem Tod einer Zitrone behaftet.

Top Dressing

Während der Vegetationsperiode befeuern Blumenzüchter die Ernte 1 alle 14 Tage von März bis November. Düngerdie Stickstoff, Phosphor oder Kalium enthalten.

Achtung! Um die Produktivität von Mineraldüngern alle 2-3 Monate zu verbessern, wird der Boden mit einer Lösung aus Kupfer, Bor, Zink, Molybdän, Eisen oder Mangan besprüht.

Für den Winter wird die Pflanzenfütterung eingestellt.

Pawlowskij Zitrone: Beschreibung und Pflege zu Hause

Bewässerungsmodus

Zitrone reagiert empfindlich auf Bodenfeuchtigkeit im Topf. Das Austrocknen des Bodens und ein Überschuss an Feuchtigkeit sind die Gründe dafür, das Wachstum zu verlangsamen, Blätter fallen zu lassen und die Fruchtbildung zu stoppen.

Bewässerung des Baumes im Sommer 2-3 mal pro Woche, im Winter ziemlich 1 Mal. Eine Änderung der Befeuchtungshäufigkeit ist mit den Merkmalen des Raums verbunden. Die Bestimmung der Trockenheit des Erdkomas erfolgt durch Berühren und Regulieren der Bewässerungshäufigkeit. Befeuchten Sie die Erde reichlich. Regenwasser ist ideal. Verwenden Sie Wasser aus dem Teich. Leitungswasser sollte sich absetzen.

Wichtig! Sie erlauben keine Stagnation der Flüssigkeit am Boden des Tanks, da sonst die Wurzeln Phytobalität und Zerfall bedrohen.

Top Dressing

Die Einführung von Nährstoffen in den Topf beginnt 6 Monate nach dem Umpflanzen in einen neuen Boden. Der Mangel an Licht wird durch die blassen und gekräuselten Enden der Blechplatten angezeigt.

Die Effizienz für hausgemachte Zitrone zeichnet sich durch verdünnten Pferdemist in einem Anteil von 1:15 aus. Unter städtischen Bedingungen werden komplexe Düngemittel für Zitruspflanzen verwendet. Sie zeichnen sich durch Zugänglichkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit aus. Die Dosierung wird anhand der Empfehlungen auf der Packung berechnet.

Lemon Panderosa (Ponderosa): Beschreibung und Pflege zu Hause

Der Anbau von Ponderosa auf freiem Feld wird aufgrund der übermäßigen Fruchtgröße und der geringen Produktivität fast nicht durchgeführt. Alte Bäume geben maximal 10-15 Früchte, im Raum ist die Ernte noch geringer - 2-5 Stück.

Bewässerungsmodus

Der Zitronenbaum hat keine Angst vor trockener Luft, aber er sprüht gern. Im Winter, zu Hause bei erhöhten Lufttemperaturen, schadet es nicht, einen Eimer Wasser neben die Ernte zu stellen. Wenn es einen trockenen Sommer gibt, befeuchten Sie die Luft. Bei Regenwetter ein Fenster öffnen.

Bewässerung hausgemachte Zitrone

Befeuchten Sie den irdenen Klumpen beim Gießen vollständig. Die nächste Bewässerung erfolgt, wenn der Boden 2 cm tief getrocknet ist.

Top Dressing

Regelmäßig aufladen. Düngemittel für Zitrusfrüchte sind bevorzugt. Sie enthalten essentielle Nährstoffe für Zitrone sowie einen Komplex, der das Substrat ansäuert. Bei der Fütterung mit anderen Düngemitteln werden monatlich mehrere Tropfen Zitronensaft ins Wasser gegeben.

In der warmen Jahreszeit ernähren sie sich systematisch: einmal pro Woche. Um einen Baum auf einer niedrigen Temperatur zu halten, ist keine zusätzliche Ernährung erforderlich.

Lemon New Zealand: Beschreibung und Pflege zu Hause

Bei Bodenverdünnung hält der Hybrid Frost bis -5 ° C stand. Man sieht ihn selten in offenen Betten. Zitrone ist für den Eigenanbau gefragt.

Zu einer Notiz. Diese Pflanzenart wird in Neuseeland nicht kultiviert.

Bewässerungsmodus

Die neuseeländische Zitrone wird zweimal pro Woche in Innenräumen gegossen. In der aktiven Vegetationsperiode vom späten Frühling bis zum frühen Herbst wird die Erde täglich in kleinen Portionen angefeuchtet. Mit lauwarmem Wasser befeuchten.

Blätter sprühen

Bei trockener Luft im Raum, insbesondere im Winter, wird das Laub mit warmer Flüssigkeit in mäßigem Volumen besprüht.

Top Dressing

Die Düngung des Baumes erfolgt nach Alter und Wachstumsphase. Sämlinge werden nach 1,5 bis 2 Monaten gefüttert, Erwachsene im Frühjahr und Sommer nach 2 bis 3 Wochen. Mit Beginn des Herbstes nimmt die Häufigkeit des Top-Dressings ab, für die Winterperiode hört es auf.

Zitrone wird mit Mineralmischungen für Blumen gedüngt, mit Wasser gezüchtete organische Stoffe: Asche, frischer Mist, Kräutertees (Birke oder Quinoa, eine halbe Dose Laub wird mit kochendem Wasser gegossen und 2-3 Tage im Dunkeln stehen gelassen).

Zitronendressing

Vor dem 2-stündigen Top-Dressing wird der Baum gewässert, damit die nützlichen Substanzen besser aufgenommen werden.

Lemon Novogruzinskiy: häusliche Pflege

Entsprechend der Eigenschaft gibt die Sorte jedes Jahr eine großzügige Ernte. Die Fruchtbildung des Baumes erfolgt 4 oder 5 Jahre später im Vergleich zu anderen Sorten.

Bewässerungsmodus

Richtiges Gießen ist verantwortlich für die gesunde Entwicklung von Wurzeln, Laub und die Reifung von Früchten. Mit Wasser erhält Zitrone ihre Nährstoffe. Das Bewässerungsregime wird durch die Jahreszeit und die Aktivität des Pflanzenwachstums bestimmt: Von Mai bis September wird täglich bewässert; von Oktober bis Mitte des Frühlings 1 oder 2 Mal pro Woche gegossen.

Gießen Sie die Pflanze mit einer moderaten Menge Wasser. Übermäßige Feuchtigkeit im Boden führt zu Wurzelfäule und Schädigung der Blätter. Das Gießen eines Zitronenbaums erfolgt mit einer Flüssigkeit mit einer Temperatur von + 20 ... + 25 ° C. Die Zitrone wird im Sommer zweimal pro Woche, im Winter - zweimal im Monat - mit Wasser besprüht.

Beachten Sie! Übertreiben Sie das Befeuchten von Laub nicht, da sonst Schimmel nicht vermieden werden darf.

Top Dressing

Die Pflanze wächst schnell, der Boden ist erschöpft. Reife Zitronen benötigen mehr Dünger. Im Frühjahr und Sommer alle 2-3 Wochen düngen. Im Winter werden zusätzlich Mineralstoffzusätze benötigt.

Wenn die Zitrone im Winter nicht ruht, wird sie einmal im Monat gefüttert. Kultur braucht Mineraldüngung und organische Stoffe. Verdünnter Mist ist praktisch.

Die Wirkung der Wiederaufladung auf die Entwicklung von Zitronen

<

Die Gewinnung von Stickstoff erfolgt aus organischen Substanzen, komplexen Düngemitteln. Bevorzugte flüssige Mineralmischungen. Das intensive Wachstum der Novogruzinsk-Zitrone und das Fehlen von Früchten erfordern eine Erhöhung des Phosphors im Futter. Während dieser Zeit können organische Stoffe aufgegeben werden.

Warum Zitrone zu Hause nicht blüht

Oft blüht ein Zitronenbaum intensiv, aber die Eierstöcke fallen bald, die Früchte bilden sich nicht. Unter den Gründen, warum die Zitrone nicht blüht, gibt es:

  1. Mangel an Bestäubung. Um das Problem zu lösen, wird Pollen während der Blüte unabhängig voneinander mit einer Bürste oder einem Wattestäbchen übertragen.
  2. Die Niederlage der Kultur durch Schädlinge.
  3. Es gibt keine Ruhezeit. Zitrone hat nicht wieder Kraft gewonnen.
  4. Nährstoffmangel. Regelmäßiges Aufladen erforderlich.
  5. Mangel an Licht.

Anhand der Art und Weise, wie die Zitrone blüht, beurteilen sie nicht nur Krankheiten, sondern auch die Übereinstimmung von Behältern mit Zitrone.

Für die richtige Pflege wird eine Zimmerzitrone der Gastgeberin danken und die sonnigen Früchte erfreuen. Die Hauptsache ist Geduld und Verlangen.