Regenketten als dekorative Alternative zu Dachrinnen

Viele Sommerbewohner lieben es, das Rauschen des Wassers zu genießen und speziell für diesen Zweck Brunnen und Bäche zu schaffen. Aber es gibt eine viel einfachere Option - Regenketten. Sie können zwar nur bei Regen die Melodie fließender Jets hören, aber oft reicht dies aus, um sich zu entspannen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Geld für Abflüsse zu sparen und diese durch ein originelles, sehr seltenes dekoratives Element in unserer Region zu ersetzen, das gleichzeitig Wasser vom Dach sammelt und allen in der Nähe die Schönheit seiner Bewegung demonstriert.

Regenprinzip

Es ist nicht verwunderlich, dass die Erfindung der Regenketten den Japanern gehört, die in der Lage sind, Entspannungszentren um sich herum zu schaffen. In ihrer Kultur gilt die Betrachtung von Wasser als einer der beruhigendsten Faktoren. Anstelle des traditionellen Abflusses, in dem die fließenden Bäche völlig unsichtbar sind, haben sich die Japaner Regenketten ausgedacht. Dies sind offene Konstruktionen, entlang derer sich Wasser in Kaskaden bewegt und von einem Tank zum anderen fließt.

Am häufigsten sind Behälter perforierte dekorative Bodentöpfe in Form eines Kegels, der durch einen Trichter nach oben platziert wird. Bei kleinem Regen gehen die Düsen von unten in das Durchgangsloch, bei starkem Regen fließen sie von allen Rändern des Topfes nach unten. Untereinander sind die Behälter mit einer dekorativen Kette befestigt, weshalb die gesamte Struktur "kusari doi" genannt wird, was auf Japanisch "Regenketten" bedeutet.

Die Oberseite der Struktur ist am Gesims direkt unter dem Ort des Wasserflusses befestigt, und am Boden ist die Kette sicher mit einem Anker am Boden befestigt, oder die Ladung wird am Boden des Wassereinlasses festgebunden und abgesenkt (Fässer oder ein speziell ausgegrabenes Miniaturbecken, in dem abfließende Tropfen gesammelt werden). Dies ist notwendig, damit die Kette bei starken Windböen nicht schwingt und nicht auf das Gebäude trifft.

Ein wichtiges Element bei der Gestaltung der Regenkette ist ein schönes Einzugsgebiet, an dem der Rand der Kette befestigt ist, um sie vor Wind zu schützen

Für welches Klima ist dieses Design geeignet?

Bei aller Originalität werfen Regenketten viele Fragen auf. Am häufigsten ist, wie angemessen sie in einem kalten Klima mit harten Wintern sind, denn wenn sich dort Schnee ansammelt, kann er sich nach dem geringsten Auftauen in einen Eisblock verwandeln. Und eine solche Eisskulptur wiegt viel. Würde sie die Gardinenstange brechen?

Feuchtigkeitstropfen sehen an einer Metallkette mit verzierten Mustern wunderschön aus, und im Winter hat sie die Form einer luxuriösen Eissäule

Tatsächlich hängt alles von der Wahl der Form der Regenkette ab. In Japan, wo das Klima mild ist, werden bei der Konstruktion meist viele identische Behälter verwendet, in den nördlichen Ländern ist die Form jedoch etwas anders. In Norwegen beispielsweise, wo ein ähnliches Dekorelement verehrt wird, verwendet kusari doi selten Töpfe. Normalerweise hängen sie die ursprüngliche große Kette mit Windungen und verzierten Mustern auf, was an sich ein Meisterwerk der Schmiedekunst ist. Das Wasser fließt nicht weniger schön hinunter und ähnelt einem murmelnden Strom, aber im Winter gibt es nichts, woran man hängen bleiben könnte. Der Rahmen ist nur leicht eisig, mit Eiszapfen und gefrorenen Tropfen bedeckt, was ungewöhnlich und sehr attraktiv aussieht.

Wie Sie sehen können, können Regenketten in jedem Klima aufgehängt werden, wobei ein Design gewählt wird, das die Schwere des Winters berücksichtigt.

Damit sich im Winter an der Regenkette nicht viel Eis ansammelt, können Sie ein Modell aus großen Gliedern ohne Einsatz von Tanks auswählen

Die originellsten Formen von Kusari Doi

Es ist ziemlich schwierig, die Form und Farbe der Regenkette zu finden, die dem Design des Standorts entspricht, da dieses Dekorelement in unserem Land immer noch eine Seltenheit ist. Meist werden kegelförmige Standardtöpfe ohne Anspruch auf hohe Kunst angeboten. Handgefertigte Kupfermodelle sind sehr teuer. Eines bleibt: selbst ein Meisterwerk schaffen. Und für viele Sommerbewohner ist das ganz gut. Betrachten Sie die interessantesten Formen von Regenketten, die Sie selbst herstellen können.

Das beliebteste Modell der Regenkette ist das Design von Metallkupfertöpfen, die Blumentöpfen ähneln, da sie in jeder Landschaft organisch aussehen

Das Design von Teekannen oder Baby-Gießkannen

Aus alten Wasserkochern oder gewöhnlichen Plastikgießkannen können Sie eine originelle Kette für einen Landhausstil oder einen der Dorfstile bauen. Die Basis, auf der die gesamte Struktur gehalten wird, sollte eine dekorative Kette sein. Es ist leicht in jedem Blumenladen zu finden (als Zaun für Blumenbeete oder Wege).

Wasserkocher oder Gießkannen sind in gleichem Abstand daran aufgehängt, so dass die Ausgüsse genau über das Wassersammelloch im nachgeschalteten Behälter fallen. Dann füllt Wasser den Wasserkocher, bis es aus dem Auslauf zu fließen beginnt. Und von dort - zum nächsten Panzer. Und so - bis es die untere Teekanne der Kette erreicht. Platzieren Sie den letzten Auslauf (unterer Tank) über dem Lauf oder der Nut des Regenwasserkanals.

Beim Erstellen einer Regenkette aus Dummies ist es wichtig, die Behälter korrekt zu befestigen, damit das Wasser von den oberen Ausläufen genau in das Loch des Bodens fließt

Teepaar-Modell

Eine gute Option für die Regenkette für die Veranda oder eine andere kleine Struktur kann die Form eines Teepaares sein. Dazu benötigen Sie einen Metallservice, wie er früher aus Kupfer, Eisen usw. hergestellt wurde.

  • Stellen Sie den Wasserkocher zu Beginn der Konstruktion (d. H. Oben) her, indem Sie ihn mit dem Griff nach oben und der Nase nach unten binden.
  • Bohren Sie in der Nähe des Kesselgriffs ein Loch in den Körper, durch das Wasser in den Behälter gelangt und durch den Auslauf weiter abfließt.
  • Kleben Sie die Teller und Tassen paarweise durch Kaltschweißen.
  • Bohren Sie in jedes Teepaar ein Durchgangsloch, das etwas größer sein sollte als die Kettenglieder. Dies ist notwendig, um das Teepaar frei durch die gesamte Kette zu führen und an Ort und Stelle zu fixieren.
  • Schweißen Sie einen kleinen Haken in jede Tasse, der das Teepaar an einem Kettenboden befestigt.
  • Hängen Sie fertige Gegenstände in regelmäßigen Abständen in die Kette.

Jetzt können Sie buchstäblich "Tee servieren": Füllen Sie den oberen Wasserkocher mit Wasser aus einem Schlauch, um zu sehen, wie schön er von einer Tasse zur nächsten fließt.

Wenn das Haus antike Teesets aus Kupfer oder anderen Metallen hat, die lange Zeit nicht für den vorgesehenen Zweck verwendet wurden, verwandeln Sie sie in eine Regenkette

Regenkette aus verzinktem Eimer

Eine einfache, aber dauerhafte Option ist das Design kleiner verzinkter Eimer. Sie sind brillant, effektiv und perfekt mit einem Metallentwässerungssystem kombiniert. Am vorteilhaftesten sehen die Ketten mit einem Eimervolumen von bis zu 3 Litern aus.

Damit die Regenkette aus verzinkten Eimern stilvoll aussieht, müssen alle zusätzlichen Elemente (Kette, Haken, Wasseraufnahme) glänzend und metallisch sein

Das Prinzip ihrer Installation ist wie folgt:

  • Die erforderliche Anzahl von Eimern wird so berechnet, dass der Abstand zwischen ihnen 3-5 Kettenglieder beträgt.
  • Bohren Sie ein Loch in den Boden jedes Tanks, durch das die Basiskette frei verläuft.
  • Alle Kerben im Bohrloch werden mit einer Feile gereinigt.
  • An jedem Griff des Eimers ist mit einer Zange ein Metallhaken in Form des Buchstabens S befestigt, für den Sie den Behälter am Kettenrahmen aufhängen.
  • Binden Sie die Basiskette an das Gesims.
  • Führen Sie jeden Eimer durch und befestigen Sie ihn mit Haken an den Gliedern, wobei Sie versuchen, den gleichen Abstand zwischen den Elementen einzuhalten.
  • Befestigen Sie ein Gewicht oder ein paar große Muttern am unteren Ende der Kette und verstecken Sie sie am Boden eines großen Behälters, um Wasser zu sammeln. In dieser Situation sieht ein verzinkter 15-Liter-Eimer oder ein 40-Liter-Metallkolben aus Edelstahl gut aus.

Die Regenkette aus kleinen Eimern passt gut zu kleinen Landhäusern und Veranden im rustikalen Stil

Kettenoptionen ohne Panzer

Um die Möglichkeit des Eisgefrierens am Abfluss in kalten Gebieten auszuschließen, erstellen Sie eine Regenkette ohne Tanks. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Basiskette zu dekorieren:

  • Plastiktrauben(Normalerweise werden sie gekauft, um die Küche oder das Esszimmer zu dekorieren). Binden Sie sie in Trauben, und das ganze Jahr über ähnelt Ihre Rinne einer Rebe.
  • Metallblätter. Sie sind aus Kupfer geschnitten, da es die Eigenschaft hat, überzulaufen und verschiedene Schattierungen von Bronze-Brauntönen zu ergeben, die der Farbe des Herbstlaubs ähneln. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Blatt des Venenhohlraums durchschneiden, um den Grad der Wasserdurchlässigkeit entlang der Kette zu erhöhen. Die Blätter werden in Gruppen von 3-4 auf kettenbasierten Gruppen fixiert.
  • Helle Bälle. Eine Kette großer Kugeln sieht stilvoll und reichhaltig aus, besonders wenn sie einen vergoldeten oder metallisierten Farbton haben. Sie müssen nach solchen Bällen in der Abteilung für Weihnachtsspielzeug suchen und nach den Ferien, wenn sie abwerten und ein Vielfaches weniger kosten. Die Kugeln sind in einer Kaskade an jedem Glied der Kette aufgehängt - 2 Stück von gegenüberliegenden Seiten.
  • Regenschirme und Brunnen. Die Rolle von Regenschirmen kann den Boden von Plastikflaschen spielen. Sie haben eine reliefartige, blütenblattartige Form. Der Boden der Flasche wird abgeschnitten, so dass eine Höhe von 7 bis 10 cm verbleibt, und in den Boden wird ein Loch mit einem heißen Metallgegenstand gemacht. Die vorbereiteten Elemente werden verkehrt herum in die Kette eingefädelt, wobei jedes Element mit Haken befestigt wird, die an drei Seiten des Regenschirms befestigt sind. Um einen Brunnen zu machen, müssen Sie nur den oberen Teil der Flasche abschneiden und den Rest fast bis zum Boden in dünne Streifen schneiden. Löcher werden wie oben beschrieben hergestellt, aber die Elemente werden nicht verkehrt herum, sondern nach unten befestigt, so dass die Streifen durch einen Bogen schön gebogen werden.

Es ist schwierig, auf kaskadierenden Metallblättern, Blütenblättern und ähnlichen Formen zu verweilen, daher überwachsen sie im Winter selten mit Eis

Wenn Sie die Veranda auf dem Spielplatz mit Regenketten dekorieren möchten, versuchen Sie, originelle und lustige Formen aus Plastikflaschen zu bauen

Jeder Besitzer kann sich ein eigenes Bild von der Regenkette machen. Die Hauptsache ist, ein wenig Fantasie und den Wunsch zu haben, Ihre Website einzigartig zu machen.