Standards für die Installation eines Zauns zwischen Nachbarn: Wir untersuchen, was die Gesetzgebung sagt

Käufer von Grundstücken sowie einzelne Bauunternehmer, die mit dem Bau von Häusern auf Grundstücken beginnen, die von den örtlichen Behörden erworben oder zugeteilt wurden, sind besorgt über die ordnungsgemäße Installation von Zäunen. Um die Interessen der in der Nähe lebenden Personen nicht zu verletzen und Ihre Rechte nicht zu verletzen, müssen Sie genau wissen, welcher Zaun gemäß dem im Gebiet dieses Themas geltenden Gesetz zwischen Nachbarn aufgestellt werden kann. Wir stellen sofort fest, dass dieses Problem in vielen Rechtsakten berücksichtigt wird, von denen keines ignoriert werden kann. Die Einschränkungen werden anhand verschiedener Parameter festgelegt, z. B. Höhe, Herstellungsmaterial, Blaskapazität des Zauns, Entfernung zu wichtigen Objekten, die sich auf dem Gebiet des eigenen und des Standorts eines anderen befinden. Um einen Konflikt zu vermeiden, der sich mit der anschließenden Zahlung von Geldbußen und sogar dem Abriss des errichteten Zauns zu einem legalen Showdown entwickeln könnte, muss vor Beginn der Bauarbeiten alles gesetzlich entschieden werden.

Was ist während des Baus zu beachten?

Der wichtigste Rechtsakt zur Regelung der Planung und des Baus von Bauwerken auf einem Grundstück ist der Kodex der Russischen Föderation für Stadtentwicklung. In diesem Dokument gibt es jedoch keine Anleitung zur obligatorischen Platzierung eines leeren Zauns zwischen benachbarten Abschnitten. Daher werden SNiPs als Grundlage verwendet, dh Bauvorschriften und -regeln, die durch Entscheidungen ergänzt werden können, die auf kommunaler Ebene getroffen werden. Diese Dokumente legen die Anforderungen für den Bau von Zäunen auf dem Gebiet einer Siedlung fest, diktiert durch:

  • klimatische Merkmale der Region;
  • dominantes Gelände;
  • das Vorhandensein von Objekten des kulturellen Erbes usw.

Es kann auch darauf hingewiesen werden, dass die örtlichen Behörden die Genehmigung für den Bau des Zauns einholen müssen. Die Erteilung solcher Genehmigungen erfolgt in den Bezirks- und Stadtverwaltungen durch städtebauliche und architektonische Abteilungen, die sicherstellen, dass sich die lebenserhaltenden Systeme der Siedlung (Wasserversorgung, Stromnetze, sonstige technische Kommunikation) nicht auf dem privaten eingezäunten Gebiet befinden. Wenn ein illegal errichteter Zaun entdeckt wird, muss der Eigentümer ihn auf eigene Kosten abbauen.

Klare Definition der Landgrenzen

Lesen Sie zuerst die verfügbaren Landdokumente. Stellen Sie dann genau die Position aller Grenzen zwischen benachbarten Abschnitten fest und koordinieren Sie die erhaltenen Daten mit Nachbarn, die an einer rechtlichen Lösung dieses Problems interessiert sind. Wenn alle Eigentümer mit den zwischen den Grundstücken festgelegten Grenzen einverstanden sind, wird ein Gesetz erstellt, das die getroffenen Vereinbarungen widerspiegelt. Das Gesetz wird von Vertretern aller interessierten Parteien unterzeichnet. Dieses Dokument schützt den Eigentümer des Zauns in Zukunft vor Angriffen durch verärgerte Personen, wenn die Eigentümer des Standorts wechseln.

Es wird auch nützliches Material zum richtigen Markieren der Grenzen des Gartens und der Zoneneinteilung sein: //diz-cafe.com/plan/razmetka-sadovogo-uchastka.html

Wenn Sie Schwierigkeiten mit der genauen Definition der Landgrenzen haben, wird empfohlen, sich an die Vermesser zu wenden. Spezialisten prüfen nicht nur die verfügbaren Dokumente, sondern auch das Gebiet. Anschließend geben sie dem Antragsteller einen Plan, auf dem die Position der Grenzzeichen angegeben wird.

Grenzmarkierungen für die Abgrenzung von nebeneinander liegenden Grundstücken werden von Spezialisten von Unternehmen festgelegt, die für diese Tätigkeit zugelassen sind

Wie finde ich einen erfahrenen Vermesser?

Sie können einen kompetenten Vermesser durch Ihre Freunde finden, die sich bereits bei den entsprechenden Diensten für solche Dienste beworben haben. Sie können auch die Liste der Organisationen und Einzelunternehmer verwenden, die für die Ausführung dieser Art von Arbeiten lizenziert sind. Diese Liste ist bei den für Architektur und Landmanagement in der Region, Wohnbezirk, zuständigen Behörden erhältlich.

Überprüfen Sie die Preisliste der Unternehmen sowie die Liste der erbrachten Dienstleistungen. Interessieren Sie sich insbesondere für die Buchhaltungsunterlagen, die Sie nach Abschluss der Arbeiten haben. Niedrige Preise für Dienstleistungen sollten Sie alarmieren, da das Unternehmen möglicherweise daran arbeitet, die Grenzen des Landes unangemessen wiederherzustellen. Die Kosten aller Arbeiten sind normalisiert, so dass billige Dienstleistungen in der Regel durch die schlechte Qualität der erforderlichen Kontrollmessungen verursacht werden. Die Gewinnung solcher „Spezialisten“ kann den Konflikt, der zwischen Nachbarn über die Grenzen des Standorts hinweg ausgebrochen ist, nur verschlimmern.

Kompetente Vermesser geben Ihnen Folgendes:

  • Maßnahmen zur Wiederherstellung der Grenzen des Standorts;
  • einen Plan des Grundstücks, in dem eine Beschreibung und Diagramme mit Drehpunkten der Ränder Ihres Grundstücks enthalten sind;
  • Erläuterung, in der der Auftragnehmer über die durchgeführten Arbeiten berichtet.

Zusätzlich zu den Dokumenten sollten Spezialisten Ihnen die Position der Grenzmarkierungen anzeigen und erklären, wie Sie diese bei Verlust oder vorsätzlicher Zerstörung mit einem Maßband gemäß den Dokumenten wiederherstellen können.

Mit Hilfe spezieller Messgeräte bestimmen Vermesser die genaue Position der Grenzen des Standorts, entlang derer dann Zäune installiert werden

Versuchen Sie, mit einer Reihe von Bewohnern die Möglichkeit einer gemeinsamen Bezahlung von Vermessungsingenieuren zu erörtern. Wenn sie einverstanden sind, stellen Sie im Vertrag ein zusätzliches Paket von Berichtsdokumenten bereit.

Woraus man einen Zaun baut: Anforderungen an Materialien

SNiPs stellen keine besonderen Anforderungen an für den Bau ausgewählte Materialien. Und die Nachbarn sind oft nicht zufrieden mit dem für den Bau gewählten Material, sondern mit der Höhe der Struktur. Darüber hinaus ist Unzufriedenheit in den meisten Fällen gerechtfertigt, da während des Baus eines hohen Zauns das Territorium eines nahe gelegenen Standorts verdeckt wird und die "Belüftung" verliert. Daher wird in Obstgärten und Haushaltsgrundstücken, die für den Anbau von Obst- und Gemüsepflanzen und Gemüse bestimmt sind, ein Zaun nur mit Lücken installiert.

Ein solcher Zaun kann sein:

  • Masche;
  • Gitter.

Weitere Informationen zum Installieren eines Zauns aus einem Netz finden Sie im Material: //diz-cafe.com/postroiki/ustrojstvo-zabora-iz-setki-rabicy.html

Die Höhe des Zauns zwischen den Gartengrundstücken darf eineinhalb Meter nicht überschreiten. Wenn jemand diese Standards (absichtlich oder unwissentlich) ignoriert, muss der Geschädigte schriftlich bei der Gartenbauabteilung oder den örtlichen Behörden einen Antrag stellen.

Die Installation eines leeren Zauns aus einem profilierten Blech ist nur von der Straßenseite aus möglich, während keine Genehmigungen eingeholt werden müssen, wenn die Höhe der Struktur eineinhalb Meter nicht überschreitet

Der Zaun mit Nebengebäuden kann durch einen leeren Zaun von der Fahrbahnseite getrennt werden. Wenn ein Zaun von Menschen in der Nähe gebaut wird, müssen eine Reihe von Anforderungen für seine Entfernung von den Grenzen benachbarter Abschnitte beachtet werden.

Wie setze ich einen Zaun?

Während des Baus orientieren sie sich an der unausgesprochenen Regel, dass die Stützpfeiler der Struktur:

  • oder an der Grenze der Grundstücke;
  • oder auf der Seite des Eigentümers des Grundstücks, der mit der Installation dieser Struktur begonnen hat.

Es ist unbedingt zu überwachen, dass sich ausnahmslos alle Teile des Zauns auf dem Gebiet des Entwicklers befinden. Sie müssen nicht schummeln und versuchen, zusätzliche Zentimeter "abzuhacken". Dies kann zu großen Problemen und Materialverlusten führen. Nicht jeder Nachbar ist bereit, sich mit einer ähnlichen Situation abzufinden. Daher sollten Sie nicht auf die loyale Haltung einer Person gegenüber der Beschlagnahme überschüssiger Stewards in ihrem Eigentum zählen.

An die Gestaltung des zwischen benachbarten Grundstücken installierten Zauns werden zwei grundlegende Anforderungen gestellt: Lichtdurchlässigkeit und Luftdurchlässigkeit. Daher werden Zäune mit Lücken hergestellt

Weitere Informationen finden Sie im Video:

Wie und durch welche Höhe ist der Zaun standardisiert?

Die Höhe der Zäune zwischen den für den individuellen Wohnungsbau zugewiesenen Grundstücken der Nachbarn darf zwei Meter nicht überschreiten. Wenn der Grundbesitzer plant, die Schutzstruktur über diesen Wert zu stellen, muss er die Erlaubnis des Architekten einholen.

Ebenso sollte ein Landnutzer handeln, um einen Zaun in unmittelbarer Nähe der Autobahn zu errichten. Gleichzeitig kann die Höhe des Zauns nur einen Meter erreichen. Andernfalls erhält der Eigentümer der Website keine Genehmigung vom Architekten. Die Konstruktion des Zauns und seine Höhe in Bereichen mit eckiger Anordnung unterliegen Einschränkungen.

Sie können sich nicht mit einem hohen Zaun von der ganzen Welt isolieren, aber Sie können es versuchen. Aber warum? Immerhin ist das Grundstück von oben immer offen

Wo kann man ein Haus und andere Gegenstände auf dem Gelände bauen?

Einzelne Entwickler versuchen, die Vorteile der Nutzung jedes Meter Land zu maximieren. Gleichzeitig vergessen sie, dass das Gesetz festlegt, wie viele Meter vom Zaun der Nachbarn entfernt Sie mit dem Bau eines Hauses beginnen können, ohne die Rechte der in der Nähe lebenden Menschen zu verletzen. Daher ist es bei der Auswahl eines Ortes auf dem Gelände für den Bau von Wohn- und anderen Zwecken erforderlich, sich an einer Reihe bestehender Regeln zu orientieren, die den Abstand zwischen diesen Strukturen und der Grenze anderer Abschnitte normalisieren, nämlich:

  • 3 und mehr Meter Rückzug vom Haus sowie von anderen Wohngebäuden;
  • Von den Räumlichkeiten für die Haltung von Vögeln und Kleinvieh sind noch 4 Meter übrig.
  • 1 Meter - zur Garage und anderen technischen Räumen.

Beachten Sie, dass Bäume mittlerer Höhe in einem Abstand von 2 Metern vom Zaun des Nachbarn gepflanzt und 4 m hoch gepflanzt werden sollten.

Das Layout der Hauptobjekte auf dem Grundstück relativ zum Zaun. Beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern werden auch gesetzliche Standards berücksichtigt

Der Abstand zwischen dem auf Ihrem Grundstück errichteten Haus und der Grenze Ihrer Nachbarn sollte von der Wand oder dem Keller des Bauwerks aus gemessen werden, wenn die Leisten, Markisen und anderen Bauelemente nicht mehr als 50 cm herausragen. Wenn der angegebene Wert überschritten wird, messen Sie den Abstand von hervorstehende Designs. Sie können jederzeit mit einer Person verhandeln. Denken Sie jedoch daran, die Kompromissvereinbarung auf Papier festzulegen. Dieses Dokument schützt Sie im Falle eines Konflikts vor Gericht und bestätigt die Richtigkeit der Maßnahmen, die Sie während des Baus des Zauns und des Hauses auf dem Gelände ergriffen haben.

Weitere Informationen zu den Anforderungen für den Abstand vom Zaun zu den Gebäuden finden Sie hier: //diz-cafe.com/plan/rasstoyanie-ot-zabora-do-postrojki.html

Einhaltung der Brandschutzbestimmungen

Es muss sehr darauf geachtet werden, die Brandschutzstandards der Konstruktion einzuhalten, da Ihr Leben und das Ihrer Lieben davon abhängen. Baustoffe gehören zu verschiedenen Brennbarkeitsklassen. Auf dieser Grundlage müssen die SNiP-Normen eingehalten werden, die den Mindestabstand zwischen den auf der Baustelle im Bau befindlichen Bauwerken festlegen, nämlich:

  • 6 Meter sollten durch Gegenstände getrennt sein, die aus nicht brennbaren Baumaterialien wie Beton oder Ziegel gebaut wurden.
  • 8 Meter sollten zwischen Beton- und Backsteingebäuden mit Holzböden oder anderen Elementen aus Holz liegen.
  • 15 Meter gelten als sicheres Minimum zwischen Holzgebäuden.

Die zwischen den Objekten verbleibenden Meter helfen, das Haus im Falle eines Brandes in der näheren Umgebung zu retten, da sich das Feuer nicht auf ein nahe gelegenes Gebäude ausbreiten kann. Und es ist für spezielle Geräte einfacher, sich dem Zündort zu nähern, wenn sie nicht durch zahlreiche Gebäude blockiert sind, die buchstäblich aneinander haften.

Sie können nicht versuchen, den Zaun näher an die Straße heranzuführen, wodurch die Fläche des Zauns vergrößert wird. Dies verstößt gegen die sogenannte "rote Linie", entlang der alle Häuser auf der Straße ausgerichtet sind. Verstöße werden geahndet, was zum Abriss des Zauns führen kann. Es hängt alles von der Beharrlichkeit der lokalen Behörden ab, die im Allgemeinen die Augen vor einem Verstoß verschließen oder sich darauf beschränken können, nur eine Verwaltungsstrafe zu erheben.

Die Einhaltung der Brandschutznormen schützt nicht nur die auf dem Gelände gebauten Objekte vor Feuer, sondern rettet auch das Leben der Eigentümer

Denken Sie daran, dass Unwissenheit über das Gesetz kein guter Grund ist, es nicht zu erfüllen. Um sich hinter der Tatsache zu verstecken, dass es nicht funktioniert, wenn Sie zum ersten Mal von den Anforderungen für den Bau von Zäunen erfahren.

Streitigkeiten und Methoden zu ihrer Beilegung

Streitigkeiten zwischen dem Leben in nahe gelegenen Gebieten sind hauptsächlich mit einer unsachgemäßen Installation des Zauns verbunden. Und normalerweise unternimmt eine der Parteien diesen Schritt bewusst und zielgerichtet, in der Hoffnung, dass der Nachbar sich nicht um den Gerichtsschreiber kümmert. Der Geschädigte schweigt jedoch nicht immer still und hat einen Groll in der Seele oder beschränkt sich nur auf lauten Missbrauch. Eine wachsende Zahl von Menschen löst solche Probleme vor Gericht und weiß, dass die Wahrheit auf ihrer Seite steht. Daher ist die tückische Eroberung fremder Gebiete durch Verschieben des alten Zauns oder den Bau eines neuen Zauns, gelinde gesagt, in unserer Zeit nicht zu begrüßen.

Es ist notwendig, auf dem Gebiet Ihres Geländes einen Zaun zu errichten, um den errichteten Zaun nicht durch eine Gerichtsentscheidung zugunsten der benachteiligten Nachbarn abzureißen

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Ausweg aus einer kontroversen Situation zu finden.

  • Die erste Methode liegt in der Ebene einer friedlichen Beilegung des Konflikts, wenn es den Parteien gelingt, im Verlauf der Verhandlungen und beim Aufbau gutnachbarlicher Beziehungen eine Kompromisslösung zu finden.
  • Die zweite Methode ist energieintensiver und auch finanziell belastend, da sie mit Rechtsstreitigkeiten verbunden ist, die Jahre dauern können. Gleichzeitig ist keine der Parteien vor dem Verlust sicher, was bedeutet, dass die Gefahr besteht, im eigenen Interesse zu bleiben und dem "verhassten" Nachbarn eine Entschädigung für die entstandenen Kosten und den moralischen Schaden zu zahlen.

Daher müssen Sie immer noch versuchen, dem friedlichen Weg zu folgen und diplomatische Qualitäten in sich selbst und Ihren Familienmitgliedern zu entwickeln. Schließlich ist eine schlechte Welt besser als jeder andere, der beste Krieg.

Wie nicht mit Nachbarn streiten?

In allen Lebenssituationen müssen Sie sich auf die Menschen in Ihrer Umgebung so beziehen, wie Sie möchten, dass sie sich auf Sie beziehen. Dieses Win-Win-Verhalten ermöglicht es Ihnen, eine gute Beziehung aufrechtzuerhalten, die durch eine Art Zaun schrecklich zerstört wird. Vielleicht wird eine der Parteien Zugeständnisse machen und selbst einen Vorschlag für eine leichte Übertragung des Zauns vorlegen. Schließlich wollen beide, dass ihre Grundstücke mit einem soliden und schönen Zaun eingezäunt werden. Dies bedeutet, dass es Punkte der Konvergenz der Interessen gibt, um die herum ein Dialog auf der Grundlage der Rechtsnormen aufgebaut werden sollte.