5 Gemüsesnacks, die den Tisch an Neujahrsfeiertagen schmücken können

Kalte und warme Snacks sind ein wesentlicher Bestandteil des festlichen Tisches. Richtig ausgewählt, erregen sie nicht nur Appetit, sondern werden auch zu einer guten Ergänzung der Hauptgerichte.

Zucchinikuchen mit Fleischbällchen

Dies ist eine der besten Möglichkeiten, Zucchini zuzubereiten. Ein leicht zu kochendes Gericht kombiniert Leichtigkeit und Sättigung.

Zutaten

  • Zucchini - 3 Stk.;
  • Hühnerei - 1 Stk.;
  • Weizenmehl - 200 g;
  • Salz - 1 TL;
  • Backpulver für Teig - 1 TL;
  • gehacktes Huhn - 150 g;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Semmelbrösel.

Kochen:

  1. Die Zucchini gründlich ausspülen und reiben. Fügen Sie Backpulver, Ei und Salz zum Gemüse hinzu, um zu schmecken. Gründlich mischen und etwas Mehl hinzufügen.
  2. Die Hälfte des geriebenen Käses in den Teig geben.
  3. In einer separaten Schüssel das Hackfleisch und die fein gehackten Zwiebeln mischen. Letzterer darf auch mit einem Mixer mahlen - dies führt zu einer gleichmäßigeren Struktur. Salz und Fleischbällchen mit einem Durchmesser von 2 cm formen.
  4. Bereiten Sie eine Auflaufform vor - fetten Sie den Boden und die Ränder mit Öl ein und bestreuen Sie sie leicht mit Semmelbröseln.
  5. Legen Sie den Teig aus und schieben Sie die Fleischbällchen vorsichtig in gleichem Abstand voneinander hinein.
  6. 45 Minuten bei 180 ° C backen. 12-15 Minuten vor dem Streuen mit dem restlichen geriebenen Käse.

Zwiebelkuchen "Cipollino"

Überraschenderweise wird dieses außergewöhnliche Gericht nicht nur die Teilnehmer des Festes überraschen, sondern auch alle mit einem ausgezeichneten Geschmack begeistern.

Zutaten

  • Frühlingszwiebeln - 2 Trauben;
  • Hartkäse - 200 g;
  • Rinderhackfleisch - 200 g;
  • Salz nach Geschmack;
  • Hühnerei - 2 Stk.;
  • Molke oder fettarmer Kefir - 1 Tasse;
  • Grieß 0,5 Tassen;
  • Weizenmehl 0,5 Tassen;
  • Mayonnaise, Ketchup, Sauerrahm, Senf, Tkemali-Sauce - nach Geschmack.

Kochen:

  1. Die Zwiebel zusammen mit der weißen Portion waschen und fein hacken. Infolgedessen sollte es ungefähr eineinhalb Gläser grüne Masse geben.
  2. Gießen Sie Molke oder Kefir in eine separate Schüssel. Zwei Eier hineingeben, salzen und gründlich schlagen.
  3. Gießen Sie die resultierende Mischung in das Hackfleisch und mischen Sie mit Grieß. 10 Minuten einwirken lassen und dann das Mehl einführen.
  4. In das Werkstück Hartkäse geben, auf einer groben Reibe gerieben und mit Frühlingszwiebeln abschließen.
  5. Legen Sie die Masse auf ein gefettetes Backblech oder eine kulinarische Form. Den Teig ca. 45 Minuten bei einer Temperatur von 180 ° C backen.
  6. Cool. Schneiden Sie „Kuchen“ aus dem fertigen Kuchen mit einer speziellen Aussparung oder einem Glas. Heiß servieren mit der Sauce Ihrer Wahl.

Gebackene Tomatenscheiben

Eine würzige Vorspeise wurde als Hintergedanken bezeichnet - sobald Sie diese köstlichen Scheiben auf den Tisch legen, beginnen sie sofort, auf Tellern "auseinander zu fliegen".

Zutaten

  • Tomaten - 5 Stk.;
  • Hühnerleber - 150 g;
  • Karotten - 1 Stk.;
  • Zwiebeln - 1 Stk.;
  • Champignons - 100 gr;
  • Curry, Muskatnuss, Koriander - nach Geschmack;
  • Grüns;
  • Hartkäse - 80 g;
  • Butter - 50 g;
  • Mayonnaise.

Kochen:

  1. Tomaten waschen. Machen Sie kleine kreuzförmige Schnitte und gießen Sie sie über kochendes Wasser, um die Haut zu entfernen. In vier gleiche Teile schneiden und den Kern entfernen.
  2. Die Leber in kleine Würfel schneiden und mit der Hälfte der gehackten Zwiebeln und den geriebenen Karotten mischen. Die Mischung leicht mit Butter 3 Minuten braten. Während der Zubereitung Gewürze und Salz nach Geschmack einführen.
  3. In einer zweiten Pfanne gehackte Pilze und die restliche Hälfte der Zwiebel anbraten. Kühlen Sie ab und fügen Sie den geriebenen Käse hinzu.
  4. Fetten Sie die Tomatenrohlinge leicht mit Mayonnaise ein und legen Sie vorsichtig zwei Arten von Füllungen in gleichen Anteilen aus.
  5. Im vorgeheizten Backofen nicht länger als 10 Minuten bei einer Temperatur von 200 ° backen.

Pikanter Rote-Bete-Vorspeise

Würziger Rote-Bete-Salat ist eine großartige Ergänzung zu den Hauptgerichten. Von den Vorteilen ist auch die große Möglichkeit zu erwähnen, Snacks zu servieren.

Zutaten

  • Rüben - 600 g;
  • Joghurt - 200 ml;
  • Meerrettich - 1 EL. l.;
  • Senf - 1 TL;
  • Honig - 1 TL;
  • Frühlingszwiebel - 1 Bund;
  • Salz nach Geschmack.

Kochen:

  1. Rüben gründlich ausspülen, kochen und abkühlen lassen. Dann schälen und reiben.
  2. Fügen Sie fein gehackte Zwiebeln hinzu.
  3. Bereiten Sie die Sauce zu - mischen Sie flüssigen Honig, Joghurt. Stellen Sie die Schärfe mit geriebenem Meerrettich nach Geschmack ein.
  4. Geben Sie die resultierende Mischung in das Werkstück, mischen Sie und fügen Sie Salz hinzu.
  5. Servieren Sie die vorbereitete Vorspeise kalt mit Croutons, in Törtchen oder Salatschüsseln.

Zucchinirollen mit Quark

Eine tolle Vorspeise ist in wenigen Minuten zubereitet und verschwindet auch schnell vom Tisch. Es ist bemerkenswert, dass die Füllung, falls gewünscht und möglich, nach Ihrem Geschmack durch eine andere ersetzt werden kann.

Zutaten

  • Zucchini - 10 Stück oder 2 kg;
  • Hüttenkäse - 500 g;
  • Dill - 1 Bund;
  • Mayonnaise - 2 EL. l.;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Salz nach Geschmack.

Kochen: